PKF Deutschland

Wirtschaftsprüfung &
Beratung

Energieintensive Unternehmen

Energieintensive Unternehmen

Beratung für energieintensive Unternehmen

Energiekosten steigen und gesetzliche Anforderungen an Energieeffizienz werden immer höher. Die Nachweisführung zur Erlangung von energiebezogenen Begünstigungen gerade für energieintensive Unternehmen hat an Bedeutung gewonnen. Durch zahlreiche Begünstigungen und Befreiungen können Unternehmen ihre Energiekosten deutlich senken:

  • Minderung der EEG-Umlage im Rahmen der besonderen Ausgleichsregelung,
  • Senkung indirekter CO2-Kosten durch die Strompreiskompensation,
  • Befreiung von der Konzessionsabgabe bei Grenzpreisunterschreitungen,
  • Begünstigungen bei netzbezogenen Umlagen (KWK, StromNEV, EnWG, AblaV),
  • Netzentgeltbefreiung oder Reduzierung nach § 19 StromNEV,
  • jährliche Strom- und Energiesteuerentlastungsanträge gegenüber dem Hauptzollamt.
     

Ein zunehmender - weil wirtschaftlicher attraktiver - Trend ist ferner die Eigenstromerzeugung oder Eigenversorgung, also der Betrieb von eigenen Stromerzeugungsanlagen (gleich ob mit erneuerbaren Energien oder konventionell) und der Verbrauch des selbsterzeugten Stroms.